Schülerhilfe Majalogo

                                                                                                                                                              
Liebe Eltern,

in der Zeit vom 15.02.-23.02.2022 werden Sie Ihr Kind an Erst-Wunsch-Schule angemelden.
Spätestens Ende Mai 2022 erfahren Sie und Ihr Kind, ob es geklappt hat.
Die Erst-Wunsch-Schule schreibt Ihnen, ob Ihr Kind zu dieser Schule gehen kann.

Oder das Schulamt schreibt Ihnen, wenn ihr Kind an der
●Zweit-Wunsch-Schule oder
●Dritt-Wunsch-Schule einen Schulplatz bekommt.
●Oder das Schulamt macht einen Vorschlag.
  
Sie haben vom Schulamt einen Brief bekommen und sind mit etwas nicht einverstanden?
 
●Sie können einen Widerspruch an das Schul-Amt schreiben.
●Widerspruch bedeutet: Sie sind mit etwas nicht einverstanden und beschweren sich.
●Sie müssen den Widerspruch aufschreiben und einen Brief an das Schul-Amt senden.
●Im Brief steht die Adresse vom Schul-Amt.
 
Sie brauchen dabei Hilfe?

Dann können Sie im Schul-Amt anrufen:
Telefon-Nummer: 030-90239-2817 oder 030-90239-4175

Bei allen Fragen rund um die Oberschulwahl können Sie mit mir Kontakt aufnehmen. Ich unterstütze Sie und Ihr Kind.

Berlin-Neukölln, 05.01.2022

 

Hier finden Sie und Ihr Kind Informationen rund um das Thema Oberschulwahl

1. Anmeldezeitraum

2. Beratungsgesrpäch mit der Klassenleitung

3. Ende Januar 2021: Diese Dokumente bekommt Ihr Kind

4. Das Anmeldegespräch an der Erstwunschschule

5. Information über die Aufnahme an der Erstwunschschule

6.  Häufige Fragen

7. Weiterführende Links

 

Eine Zusammenarbeit vom Bildungsverbund Schillerkiez, der Karlsgarten-Schule und dem Verein "Fit für die Oberschule Berlin e.V.".

Der Erklärfilm: 6. Klasse und dann?

https://youtu.be/8zIWrq4-JS4

 

Wie Sie mit Ihrem Kind die passende Oberschule finden!

Eine wichtige Entscheidung, die Eltern und Schüler*innen gemeinsam treffen sollten, denn sie beeinflusst das Familienleben. Alle sollten sich mit der Entscheidung wohl fühlen! Schule sollte Spaß machen. Das Wohlbefinden ist beim Lernen entscheidend. Ihr Kind wird an jeder Oberschule zum Schulabschluss geführt.

 

1. Anmeldezeitraum für das Schuljahr 2022/23

15.02.-23.02.2021

 

Das Sekretariat der Erstwunschschule informiert über die Unterlagen, die mitgebracht werden müssen.

In der Regel sind das diese:

- Anmeldebogen für die Sekundarstufe

 - Förderprognose

 - Information über die Kompetenzen

 - das Halbjahreszeugnis der sechsten Klasse

 

2. November/Dezember 2021: Beratungsgespräch mit der Klassenleitung

Das Beratungsgespräch wird von November 2020 bis Januar 2021 stattfinden. Gemeinsam werden Sie, Ihr Kind und die Klassenleitung über die Erstwunschwahl und die Leistungen sprechen.  Sie werden gemeinsam darüber sprechen, ob ihr Kind ein Gymnasium oder eine Sekundarschule besuchen soll. Bei der Auswahl der Erstwunschschule stehen die Stärken & Interessen Ihres Kindes im Mittelpunkt.

!Gemeinsam überlegen alle, welche Oberschule der Erstwunsch ist. Dann beraten Sie sich, welche Zweitwunschschule & Drittwunschschule gewählt wird!

 

3. Diese Dokumente erhält ihr Kind am Ende des esten Schulhalbjahres der 6. Klasse:

- Anmeldebogen 

- Förderprognose

- Informationsblatt über Kompetenzen

  

Tipps für Schüler*innen

4. Das Anmeldegespräch an der Erstwunschschule

Das gibt es nicht immer, aber du solltest vorbereitet sein. Warum ist diese Schule deine Erstwunschschule? Findest du dich im Schulprofil wieder? Was weißt du über die Schule? Welche Fächer sind deine Stärken und woran möchtest du noch arbeiten?

! Dein Wohlbefinden im Gespräch ist wichtig! Frag nach, wenn du eine Frage nicht verstehst. Nicht alle Fragen musst du beantworten. Wenn du dich unwohl dabei fühlst, sagst du es.

! Verstell dich nicht!

! Hast du Fragen an die Schulleitung? Trau dich zu fragen!

! Deine Anmeldung darf nicht abgelehnt werden.

! Ab einem Schnitt von 3.0 hast du ein verbindliches Gespräch am Gymnasium!
 

5.

Die Aufnahme an der Erstwunschschule

Darüber informiert spätestens Ende Mai eines Jahres die Erstwunschschule.

Aufnahme an der Zweit-/Drittwunschschule

Darüber informiert Ende Mai eines Jahres das Schulamt.

Alle drei Wünsche haben nicht geklappt?

Das Schulamt macht dir einen Vorschlag. Du kannst aber auch selbst in Schulen nachfragen.
 

Du kannst dich aber auch bei mir melden!

Ich helfe dir ! Entweder legen wir Widerspruch ein oder wir setzen alle Hebel in Bewegung und finden eine passende Schule!

 

6.

Häufige Fragen

 

Kann ich mein Kind trotzdem auf dem Gymnasium anmelden, auch wenn es keine Empfehlung für das Gymnasium hat?

Grundsätzlich schon und die Anmeldung darf nicht abgelehnt werden. Ab einem Schnitt von 3,0 gibt es ein verbindliches Beratungsgespräch.

 

Mein Kind hat eine Lese-Rechtschreibschwäche. Wie finde ich die passende Oberschule?

 An jeder Oberschule gibt es diesbezüglich einen Ansprechpartner/eine Ansprechpartnerin. Bitte fragen Sie im Sekretariat der Oberschule nach und vereinbaren Sie einen (telefonischen) Beratungstermin. Auch die regionale Schulaufsicht in Neukölln gibt Auskunft. Grundsätzlich findet an jeder Oberschule Förderung statt.

 

Mein Kind hat einen Förderstatus, wie finde ich die passende Oberschule?

In jeder Klasse sind Schulplätze für Schüler*innen mit Förderstatus vorgesehen. Welche Stärken und Interessen hat Ihr Kind? Rufen Sie in der Oberschule an und erkundigen Sie sich oder vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch. Auch die regionale Schulaufsicht gibt Auskunft.


Finden die Tage der offenen Tür an der Erstwunschschule statt?

Das ist im Moment nicht zu beantworten. Bitte informieren Sie sich auf der Homepage der jeweiligen Oberschulen.

 

Weiterführende Links

Schulwegweiser 2022/23
Weiterführende Schulen 

https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/bildungswege/uebergang-weiterfuehrende-schule/wohin-nach-der-grundschule-2022-2023.pdf

 

Unseren Flyer : "Neuköllner Oberschulen - Infos für Eltern und Kinder" gibt es hier:

http://www.bildungsverbund-schillerkiez.de/

 

Konkrete Unterstützung gibt es auch hier:

www.fitfürdieoberschule.berlin